Rauðasandur

Unser heutiger Weg führte uns durch die westlichen Westfjorde bis in den Süden – die Straße schlängelte sich zu großen Teilen immer an der Küste entlang und ab und zu ging es über die hohen Ebenen mit wunderschönen Ausblicken auf die Fjordlandschaft.

Der Wasserfall Dynjandi ist ein Grund warum die Touristen den Weg in die Westfjorde auf sich nehmen – auch wir genossen den majestetischen Anblick. Über eine Gesamthöhe von 186 m und insgesamt 6 Wasserfällen zeigt sich dieses Naturschauspiel. Auf einer kurzen Wanderung liefen wir bis zum oberen und größten Wasserfall, der sich über eine Höhe von 100 m erstreckt – tatsächlich einer der schönsten und beeindruckensten Wasserfälle die wir auf Island gesehen haben.

Die Nacht verbringen wir in Melanes, hier haben wir zum ersten mal einen weißen Sandstrand auf Island gesehen.

Zusätzlich gibt es heute noch unser Gewinnspiel… Dieses mal haben wir uns für ein „Rätselbild“ entschieden. Auf einer unserer Wanderungen sind wir der folgenden Felsformation begegnet, die Isländer sehen hierin natürlich nicht einfach nur Steine, sondern…

Wer es errät und dabei am nächsten von allen Teilnehmern an die Lösung herankommt, bekommt wieder ein kleines Geschenk von uns. Gekauft ist es schon und kommt aus der Region, in der wir gerade unterwegs sind.

Wir freuen uns auf eure Ideen, viel Spaß beim Raten.

6 Gedanken zu „Rauðasandur“

  1. Eure Bilder sehen einfach alle klasse aus! Und ihr seht das ganze auch noch „live und in Farbe“. Wahnsinn und schön, dass ihr uns daran teilhaben lasst. Genießt auf jedenfall weiterhin die Zeit!

    Ich habe auf das Bild geschaut, ohne es zu vergrößern, und im rechten Fels direkt einen Schimpansen gesehen… hmmm. Je öfter ich es ansehe, desto weniger sehe ich etwas anderes.

    Viele liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.